Gesundes Pferd - gesunder HUF

Der Huf deines Pferdes bildet das Fundament!

Jedes Pferd ist darauf angewiesen das seine Hufe "funktionieren" und gesund sind. Ein gesunder Huf ist eines der wichtigsten Dinge eines Pferdes. Schon als Fohlen ist es wichtig das die Hufe gepflegt und korrekt ausgeschnitten werden um im späteren Pferdeleben ohne Probleme laufen zu können.

Oft haben Pferde langanhaltende Probleme mit dem Bewegungsapparat - dies ist oft auf eine schlechte Hufbearbeitung, Fehlstellung oder schlechtem Hufmaterial.

Aus meiner sicht ist es das natürlichste ein Pferd ohne Hufschutz zu halten um einen optimalen Hufmechanismus und so auch eine optimale Durchblutung der Pferdebeine zu gewährleisten.

Ein guter Hufmechanismus ist gewährleistet wenn sich der Huf "bewegen" kann. Das heisst der Huf sollte im besten Fall so bearbeitet sein das sich bei jedem Tritt der Huf dehnt. Ein Beispiel: Der beschlagene Huf pumpt pro Tritt  1/3 Schnapsglas Blut durch das Pferdebein - der unbeschlagene und gesunde Huf pumpt 1 Schnapsglas pro Tritt durch das Pferdebein.

 

Natürlich ist es oft für die Pferde schwierig eine Umstellung von Beschlag auf Barhuf zu machen da der beschlagene Huf oft garkeinen Hufmechanismus mehr gewährleistet und somit sich das Pferdebein und der Huf sich wie "eingeschlafene Beine" anfühlen. Nimmt man den Beschlag runter werden die Hufe und die Beine mehr durchblutet und das Pferd beginnt wieder mehr Gefühl zu bekommen. In den ersten 1 bis 2 Monaten ist es daher empfehlenswert einen Kunststoffbeschlag oder Hufschuhe für das Pferd zu kaufen um das Umstellen auf Barhuf zu erleichtern.

 

Solltest du noch Fragen haben kannst du dich gerne bei mir melden!

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!