September 2013

Toller Kurs mit Sabine Fuchs-Weichselbaum mit Themenschwerpunkt "klassische Arbeit an der Hand"

2 Tage in Oberösterreich / Steyr

 

Sommer 2013

Reitunterricht bei Matthias Einzinger (ehemaliger Berreiter der Spanischen Hofreitschule in Wien)

 

 

April 2013

Ich freue mich jetzt in Salzburg auch regelmässig auf Tour zu sein.

 

 

 

2 Tage lang durfte ich Sandra Fencl - Pferdetherapeutin begleiten bei einer

Therapie- Runde in Graz.

Ich durfte wieder viel in punkto Pferdetherapie, Barhufpflege, Reitunterricht und Bodenarbeit lernen und freue mich sehr auf die nächste Tour die ich bei Sandra Fencl "on Board" sein darf. 

 

 

März 2013

Auch dieses Monat begann wieder sehr spannend. Ich durfte nach Stmk. fahren und bei einem Kurs mit Sue Leffler teilnehmen.

Wieder einmal wurde mir bewusst wie wichtig der richtige Sitz des Reiters ist und wieviel auch von der richtigen Atmung abhängt. Gerne gebe ich auch dieses Wissen wieder weiter um euch das Reiten mit mehr Bewusstsein näher zu bringen.

Februar 2013

 

* Am 9.2 habe ich erfolgreich sowie 11 andere Kursteilnehmer die Prüfung "Kutschenfahren nach Achenbach - Bronzenes Fahrabzeichen"  geschafft. Ich bedanke mich herzlich bei der Brucker Landwirtschaftsschule für die Organisation.

*Wie schon erwähnt hatten wir eine Satteldruckmessung im Jänner 2013 - Jetzt nachzulesen in der Februar -Ausgabe der PferdPlus!

 

*Kutschenfahren nach Achenbach - der Kurs hat am 1 Wochenende des Februar begonnen und nun wird fleissig gelernt - Natürlich werdet ihr informiert wenn es "geschafft" ist

Satteldruckmessung Jänner 2013

Die Messung fand aufgrund für eine Zeitschrift geplante "Reportage" statt. Viele verschiedene Pferde wie Isländer, Lusitano und Noriker  machten bei dieser tollen Sache mit. Auch waren wir Reiter mit verschiedenen Können und Wissen, die natürlich alle neugierig und gespannt auf die Ergebnisse waren. Hauptsächlich wurde der Druck bei den Fellsätteln gemessen. Ich kann jedem wärmstens eine Satteldruckmessung empfehlen denn so ist es einer der direkten Wege um einen Sattel auf seine Passform zu überprüfen.

DER FELLSATTEL TEST

 

Der Fellsattel ist eine ausgesprochen tolle Alternative zum herkömmlichen Englich/Westernsattel.

Er ist gut gepolstert mit Wirbelsäulenfreiheit.

Ich hab ihn als erstes auf meinen Warmblutwallach getestet und das Gefühl war ein Traum.

Man sitzt sehr nahe am Pferd und spürt wie sich das Pferd unter einem Bewegt. (Das finde ich persönlich für jeden Reiter ab und zu wichtig zu spüren wie sich das Pferd ohne Sattel bewegt)

Balance und Koordination sowie das Vertrauen zu dem Pferd werden verbessert. Arek hat sich nun nach ca. 5 mal mit Fellsattel reiten deutlich in der Bewegung verbessert und läuft um einiges "freier" wie mit seinem Dressursattel. Auch ich habe ein Gefühl von "Freiheit" und fühle mich nicht eingeklemmt und kann jede Hilfe exakt geben.

 

Fazit: Eine sehr empfehlenswerte Anschaffung für zwischendurch (z.b. wenn der Sattel beim Sattler ist) oder auch bei schwierigen Rücken (kurze oder mit sehr viel schwung).

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!